Der Supervisor


Christoph Uhl, Jahrgang 1966, zertifizierter systemischer Supervisor und Coach (EASC), Lehrsupervisor, systemischer Familientherapeut, Diplompädagoge. Seit 18 Jahren vor allem tätig in Beratung und Training von Mitarbeitern, Teams, Projektverantwortlichen, Führungskräften und Institutionen in sozialen und medizinischen Aufgabenfeldern sowie der öffentlichen Verwaltung.
 
Qualifizierungen als systemischer Supervisor und Therapeut, in Transaktionsanalyse, im Projektmanagement sowie im interkulturellen Change-Management. Ausbildungen unter anderem bei Prof. Dr. Karl-J. Kluge (Uni Köln, Europäische Gesellschaft für Supervision), Prof. Dr. Eckhard Minx (Leiter Zukunftsforschung Daimler AG) und Dr. Klaus Doppler (Autor von „Change Management“, Berater). Ausbildungsstationen in Deutschland, Japan, China und den USA.

Mitglied der European Association for Supervision and Coaching (EASC), Mitglied der RAUEN Coach-Datenbank, aufgenommen bei brainGuide.

Langjährige Tätigkeit in Beratung, Qualifizierung und Training von Fach- und Führungskräften, Personal- und Teamentwicklung, Projektsteuerung sowie Organisationsentwicklung. Das Supervisions-Credo von Christoph Uhl ist ein Zitat des Schriftstellers und Physikers Georg Christoph Lichtenberg (1742 bis 1799): „Nur wer etwas Neues macht, kann etwas Neues sehen.“

 

Pressestimmen

Interviews mit Christoph Uhl, der auch als Therapeut und Coach tätig ist, zu seiner Arbeit:

ARD, ZDF, rbb, DIE WELT, Tagesspiegel, Berliner Morgenpost, FÜR SIE, BILD-Zeitung, Südwestrundfunk, tageszeitung (taz), Frankfurter Neue Presse, laviva.com (Gruner und Jahr), Wellnessing, B° Bayern-online. Den ausführlichen Pressespiegel lesen Sie hier.

 

Dipl.-Päd. Dipl.-Soz. Christoph Uhl ist aufgenommen bei brainGuide

 

> Probetermin vereinbaren

> Fragen? Unverbindlich Kontakt aufnehmen

  

Supervision Berlin, letzte Aktualisierung: 20. März 2013